Alle Beiträge von Admin

Forschung bestätigt EU Vorschlag zur Begrenzung der Grundschleppnetzfischerei

Während 28 EU-Fischereiminister diese Woche über Regelungen zur Tiefseefischerei beraten, prognostizieren neue wissenschaftliche Ergebnisse dramatische Konsequenzen in den Weltmeeren in Bezug zu der kommerziellen Grundschleppnetzfischerei unter 600 Meter. Die Studie „A Scientific Basis for Regulation Deep-Sea Fishing by Depth“ von Clarke et al. die im Fachblatt Current Biology erschient, kommt zu dem Schluss, dass „das Beschränken der Grundschleppnetzfischerei auf eine Maximaltiefe von 600 Metern eine effektive Bewirtschaftungsstrategie darstellen könnte, die konform ist mit den Anforderungen der europäischen Gesetzgebung“. Je tiefer man fischt, desto schwerwiegender werden die Schäden, die verursacht werden, was den Nutzen für die Fischerei schmälert, daher fordert Matthew Gianni (Deep Sea Conservation Coalition) ein Verbot für die Tiefseefischerei unter 600 Meter und Schutzmaßnahmen für das Tiefenökologiesystem um eine nachhaltige Fischerei sicherzustellen.    

Reaktionen:

Fanganalyse: Unter 600 Meter sollte nicht gefischt werden

Evidence supports trawling depth limit – Analysis reveals ecosystem damage and diminishing economic returns below 600 metres.

Drawing a line under deep-sea fishing: A scientific basis for regulation by depth

Thalys, so macht Reisen Spaß

Mit einer Tassen Tee in der Hand sieht die Welt gleich besser aus. Der freundliche Herr vom Thalys versteht die Frühreisenden aus Köln und schenkt fleißig heiße Getränke nach. Überall werden die Mitreisenden langsam wach. Man hört es an dem Umblättern der Zeitungen  und an dem schneller werdenden Getippe auf den Tastaturen. Draußen scheint die Sonne und in der Reihe nebenan fährt ein ca. 2 Jähriger mit seinem Papa. Dank seiner Freude bemerke ich wie schön diese Fahrt heute Morgen ist. Danke Europa fürs näher zusammenrücken!

Thalys verbindet

20 Jahre und kein bisschen leiser: MuMei in Bonn

Auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg mit Klasse Ideen, vielen glücklichen Gesichtern und tollen Aktionen. Das Bonner Museumsmeilenfesten lebt! Wer nach 20 Jahren immer noch so viel Esprit hat, der macht es Gold richtig. Danke an alle Ehrenamtlichen, Mitarbeiter, Studenten und Motivierte für diese tollen Tage im Juni 2015. Weiter so in 2016.

Museumsmeilenfest in Bonn